Devote Hausfrau sucht Master

By in Deutschland, Sachsen on 27. August 2017

Welcher Master sucht devote Hausfrau vor

Ich bin eine devote Hausfrau – BDSM Spiele im dunklen Kellerchen liegen mir nicht, ich stehe dabei lieber im Rampenlicht und am liebsten lasse ich mich vor Publikum quälen. Ich bin eine extrem devote Hausfrau und suche einen Master der mich einem Publikum vorführt. Ob notgeile Männergruppen, jungen Asylanten, oder vor weiblichen Publikum ist mir dabei egal. Hautsache es gucken Leute zu, wenn Du dich an mir vergehst. Es ist fast schon bemitleidenswert, wie devot ich bin. Das zur Schau stellen vor Publikum gibt mir dabei einen extra Kick. Welcher Master besitzt die Möglichkeit, mich einer Männergruppe vorzuführen?

devote Hausfrau

Spanking, hartes Abgreifen, Fesselspiele und auch glühende Eisen und gnadenloses Auspeitschen stehen bei mir auf dem Speiseplan. Mich dürstet es nach Schmerz und wenn ich nicht ab und zu a Wahnsinn lecken darf, dann wird mein Hunger darauf bald unstillbar. Wenn ich gewürgt werde, dann bis ich auf der Schwelle des Todes stehe, ich halte das aus. Ich bin die Richtige, wenn es um eine perverse Freakshow geht, ich mache auch die unaussprechlichen Sachen ohne zu murren mit. BDSM Sex vor Publikum ist für mich das Größte, aber anfassen darf mich nur der Master. Nur ihm obliegt es mich zu berühren, auch wenn er es nur mit dem Lötkolben macht.

Willst Du mein Master werden und deinen Sadismus an mir ausleben? Du wirst in diesem Leben keine zweite dermaßen devote Hausfrau wie mich finden, ich bi ein Unikat. Mein hübscher Körper kann dir gehören, wenn Du ein richtiger Master bist. Dein Alter und dein Aussehen spielen für mich nur eine untergeordnete Rolle. Ich muss dir aber absolut vertrauen können um mich dir gnadenlos zu unterwerfen. Ich bin mehr als eine gewöhnliche Sklavin, ich bin dein Spielzeug und dein Experimentierkasten. Du kannst dich an mir vergehen wie Du magst, ich mag es hart.
Weit mehr als eine Sklavin, die devote Hausfrau ist einzigartig

 

Devote Hausfrau will hart bearbeitet werden

Wachsspiele finde ich toll, aber nicht mit den Stearinkerzen, die werden doch nicht richtig heiß. Ich finde Bienenwachs ist am besten, das brennt sich durch die haut bis tief ins Fleisch. Das ist fast noch besser als heißes Öl, oder Heißkleber, ich habe schon viel ertragen dürfen. Zangen sind auch klasse, besonders an den Brustwarzen und den Schamlippen. Ich hatte man eine Crimpzange am Arschloch hängen, es gibt so vieles aus dem Baumarkt, mit dem man mir eine Freude machen kann. Wenn mir schwarz vor Augen wird ist es prima, noch besser, wenn ich rot sehe.

Ich liebe es, wenn das Publikum vor Schmerzen krümmt, die ich erleiden muss. Mit Nägeln kann man mich in den Schwachsinn treiben, da klingt es bei mir völlig aus. Wenn mir die Titten auf einen Balken genagelt werden, dann bin ich gar nicht mehr ich selbst. Meine Lust lässt sich scheinbar immer steigern, egal was man mir auch antut, in mir schreit es nach mehr. Wird mir, jetzt nur so als Beispiel, Säure auf die Titten getropft, dann wünsche ich mir, ich würde dabei auf Reißzwecken sitzen, ist das nicht irre? So irre wie ich muss auch der Master sein, dem ich mich unterwerfe.

Bist Du verrückt genug für ein Spielzeug wie mich? Kannst Du eine devote Hausfrau nach allen Mitteln der Kunst demütigen und körperlich wie seelisch fertig machen? Es ist ja nett, wenn sich Männer melden, die mich fragen, ob sie mir den Popo verhauen dürfen, aber das sind für mich keine Master. Ein Master schreibt mich anders an, da brauche ich nur den Betreff lesen um zu wissen, dass er ein Master ist. Also melde dich bitte nur, wenn Du mir wirklich unter die Haut gehen und mich nach allen Regeln der Kuns quäle willst.

gratisomasex